CfP: Franz Kafka – „Betrachtung“

Aus Anlaß des 125. Geburtstages von Franz Kafka veranstaltet die Deutsche Kafka-Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem Germanistischen Seminar der Universität Heidelberg am 18./19. Juli 2008 in Heidelberg eine wissenschaftliche Tagung, die Kafkas erster Buchveröffentlichung, dem im Dezember 1912 erschienenen Band „Betrachtung“, gewidmet ist.

Ziel der Tagung ist es, ausgehend von unterschiedlichen Erkenntnisinteressen, die achtzehn Texte des Bandes in Einzelinterpretationen durch genaue Lektüre einläßlich zu erschließen. Die Konzentration auf den je einzelnen Text soll dazu dienen, neue Fragestellungen an ihm zu eröffnen sowie die Möglichkeiten und Grenzen der methodischen Zugriffsweisen in der Auseinandersetzung mit dem Text kritisch zu reflektieren.

Für die Beiträge sind jeweils 30 Minuten Vortragszeit und 30 Minuten Diskussion vorgesehen. Die Referate werden in einem Sammelband im Rahmen der Schriftenreihe der Deutschen Kafka-Gesellschaft veröffentlicht, der, ergänzt um eine Bibliographie, ein Kompendium zum „Betrachtung“-Band bilden soll.

Die Bitte um Vortragskizzen und Themenvorschläge richtet sich ausdrücklich auch an jüngere Wissenschaftlerinnen und
Wissenschaftler.

Abstracts mit einem Umfang nicht über 2000 Zeichen und Curriculum Vitae werden bis 31. Dezember 2007 via E-Mail an tagung@kafka-gesellschaft.de erbeten.

Unsere Tagung wird am 18./19. Juli 2008 im Palais Boisserée, Hauptstraße 207-209, D-69117 Heidelberg stattfinden.